FANDOM


Beim Qi handelt es sich um einen chinesischen Begriff aus den Daoismus, der die innere Energie oder Kraft einer Person beschreibt die durch seinen Körper fließt. Dabei folgt sie gewissen Bahnen und Druckpunkten, die als Meridian und Tsubo bezeichnet werden. Traditionelle Methoden den Fluss des Qi's zu beeinflussen sind Akupressur und Akupunktur.[1]

In Tales of Demons and Gods beschreibt Qi die Energie von Himmel (Yang) und Erde (Yin), die von einen Kultivator über seine Kultivierungstechnik aufgenommen wird, um seine Körper- oder Seelenkraft zu steigern. Dabei kann dem Qi verschiedenen Attribute zugeordnet werden.[2]






  1. 1,0 1,1 Wikipedia – Qi (Aufruf: 16.11.2017)
  2. 【TDG】Chapter 014 – Heavenly God Cultivation Technique