FANDOM



Unter Meridianen werden in der traditionellen chinesischen Medizin definierte Energiebahnen verstanden, durch die das Qi fließt. Auf ihnen liegen die Tsubo (Akupunkturpunkte), in denen sich das Qi ansammeln kann. Traditionell werden die Meridianen und Tsuboen durch Akupressur und Akupunktur behandelt.[2]

In Tales of Demons and Gods nehmen Meridianen und Tsuboen eine wichtige Rolle in der Kultivierung ein, indem sie zum Beispiel durch Akupresur und Akupunktur manipuliert werden.[3]






  1. 【TDG】Manhua (de) 021 – Nie Li kennt Dämonische Künste?
  2. Wikipedia – Meridian (Aufruf: 16.11.2017)
  3. 【TDG】Chapter 054 – Miracle Meridian Hands