FANDOM


Die Heavenly-Qilin-Technik[3] (deutsch: Himmlischer-Qilin-Technik) ist eine der 3 stärksten Kultivierungstechnik des Lightning-Fire-Attributs, die sich für ein gelbes Seelenmeer mit einer Heavenly-Thundercloud-Form eignet. Das Training dieser Technik beinhaltet Gesänge, die während der Meditation wiederholt werden und verschiedene Kampftechniken. Besonders effektiv ist die Technik, wenn der Anwender mit einen Heavenly-Thunder-Dämonenbiest verbunden ist.[1]

Diese Technik wird von Nie Li an Du Ze weitergegeben, um seine Kultivierung zu steigern. Da sie noch nie praktiziert wurde, selbst von ihren Schöpfer nicht, ist ihr genauer Verlauf unbekannt. Die ersten neun Stufen scheinen aber sicher zu sein, nur die letzten drei könnten Probleme bereiten.[1]

Trivia

  • Ein Qilin (bei Tales of Demons and Gods auch: Heavenly-Thunder-Dämonenbiest) ist ein chinesisches Fabeltier, welches manchmal auch als "chinesisches Einhorn" bezeichnet wird. Es setzt sich aus mehreren Tieren zusammen und besitzt einen Drachenkopf mit Flammenornamenten, Ochsenhufe, sowie mit Fisch- beziehungsweise Drachenschuppen.[4]






  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 【TDG】Chapter 013 – Testing the Innate Talent!
  2. 【TDG】Manhua 16 - Top Grade Techniques!
  3. 3,0 3,1 【TDG】Manhua (de) 016 – Erstklassige Techniken!
  4. Wikipedia – Qilin (Aufruf: 24.11.2017)